Preisverleihung 2017

Preisverleihung 2017 (Fotos: Social Entrepreneurship Akademie)

Act for Impact 2017

Bei der fünften Ausschreibung wurden insgesamt 48.000 Euro Fördergelder für sozialunternehmerische Ideen und Gründer aus den Bereichen Bildung und Integration ausgeschüttet.

Die Preisträger des Jahres 2017

Förderpreis: 1. Platz
Die MUT Academy befähigt Hamburger Schüler aus schwierigem sozialen Umfeld zu einem Schulabschluss und Berufseinstieg.

Förderpreis: 2. Platz
Teach Surfing ermöglicht den fachlichen Wissensaustausch zwischen Geflüchteten, Migranten und Einheimischen auf Augenhöhe.

Publikumspreis
Back on Track macht Kindern und Jugendlichen, die durch Krieg und Flucht zum Teil über Jahre nicht zur Schule gehen konnten, ein maßgeschneidertes Bildungsangebot.

Sonderpreis
Bike Bridge überwindet soziale und kulturelle Grenzen durch Fahrradkurse für geflüchtete Mädchen und Frauen.

Neben dem mit 40.000 Euro dotierten "Act for Impact"-Förderpreis werden 5.000 Euro für den Zweitplatzierten und weitere 3.000 Euro für den Publikumspreisträger vergeben. Der im Jahr 2017 vergebene, undotierte Sonderpreis wird mit einem kostenfreien Coaching prämiert.

Preisverleihung 2017
Preisverleihung 2017

"Das Förderprogramm Act for Impact hat in den vergangenen Jahren exzellente sozialunternehmerische Initiativen hervorgebracht. Alle Preisträgerinitiativen haben das Potenzial, unsere Gesellschaft durch Bildung nachhaltig zu gestalten. Das Programm greift damit ein Hauptanliegen der Stiftung Bildung und Gesellschaft auf und wir freuen uns, als Förderer zu dem erfahrenen Partnerkreis dazu zu stoßen und Act for Impact in seiner Wirkung und Reichweite in der Community zu unterstützen und gemeinsam weiterzuentwickeln", so Dr. Birgit Ossenkopf, stellvertretende Geschäftsführerin der Stiftung Bildung und Gesellschaft.