Verein(t) für gute Schule

Willkommenskultur und Vielfalt in Schulen: Seminartag


Für den 4. November 2016 sind die Vertreter aller für den Förderpreis "Verein(t) für gute Schule" nominierten Projekte nach Berlin eingeladen. Dort können sie sich in verschiedenen Workshops mit den Themen Engagement, Fundraising und Projektmanagement beschäftigen. Am Abend folgt die Preisverleihung mit der Prämierung der drei Förderpreisträger und des Trägers des Sonderpreises "Grenzüberschreitendes Jugendengagement". Gastgeber ist die Landesvertretung
Baden-Württemberg, Tiergartenstraße 15, 10785 Berlin.


11.00 Uhr
Begrüßung und Kennenlernen


11.45 Uhr
Informationen und Einführung in die Workshops


12.00 Uhr
Workshops mit Experten für junge und erwachsene Engagierte
Input von ca. 20 Minuten, anschließend Fragerunde und Erfahrungsaustausch

Wie bekommen wir Geld und Mittel für unsere Projekte?
Referent: Jona Hölderle, Pluralog – Online Marketing und Social Media im nicht-kommerziellen Bereich
Präsentation (PDF)

Healing Classroom
Referent: Stefan Lehmeier, stellv. Landesdirektor, International Rescue Committee (IRC) – Deutschland

Patenschaften zwischen Kindern und Jugendlichen mit und ohne Fluchterfahrung
Referentin: Sophie von Wedel (Stiftung Bildung)

Wie man das beste Projekt auf der Welt plant
Referenten: Annalena Buchholz, Najadi Litche (Schüler Helfen Leben)

Hindernisse auf dem Weg zum Projekt
Referenten: Patrick Jordan, Saskia Hagedorn, Celina Jahn (Schüler Helfen Leben)


13.30 Uhr
Mittagessen & Austausch


14.30 Uhr
Energizer


14.45 Uhr
Worldcafé – Wie können wir Willkommenskultur und Vielfalt konkret umsetzen?
Austausch in Kleingruppen zu Herausforderungen oder Erfolgsfaktoren für die Umsetzung von Initiativen zu Willkommenskultur und Vielfalt (eine Rotation nach 25 Minuten)


16.00 Uhr
Kaffeepause


16.30 Uhr
Gelebte Vielfalt und Willkommenskultur – Erfolgreiche Initiativen im Gespräch
Die beiden Initiativen "Dreilinden" und "Leidmedien" im Gespräch


17.30 Uhr
Ende des Seminartags und kleiner Imbiss