Verein(t) für gute Schule (Logo)

Der Zeitplan 2016


1. März bis 30. April 2016

Bewerbungsphase:
Die Schulfördervereine konnten sich mit einer kurzen Projektbeschreibung bei den Verbänden bewerben.

1. Mai bis Mitte Juni 2016
Nominierungsphase:
Aus allen eingegangenen Bewerbungen wählen die Verbände der Schulfördervereine insgesamt 30 Projekte für den Förderpreis "Verein(t) für gute Schule" und zehn Projekte für den Sonderpreis "Grenzüberschreitende Willkommenskultur & Vielfalt" aus und nominieren sie. Dazu erstellen die Verbände gemeinsam mit den Bewerberinnen und Bewerbern die Nominierungsunterlagen.

September 2016
Juryentscheid und Präsentation der Nominierten:
Eine Jury aus unabhängigen Expertinnen und Experten wählt drei Projekte aus, die den Förderpreis erhalten, sowie das Projekt, das mit dem Sonderpreis "Grenzüberschreitende Willkommenskultur & Vielfalt" von Schüler Helfen Leben ausgezeichnet wird. Alle nominierten Projekte werden auf einer Webseite präsentiert.
Übersicht über die nominierten Projekte

4. November 2016
Preisverleihung in Berlin
Direkt davor findet ein Seminartag für alle nominierten Projekte sowie die Verleihung des Förderpreises "Verein(t) für gute Schule" in Berlin statt.