Inklusion und Chancengleichheit

Beispiele für gute Praxis

 
Bei den hier vorgestellten Projekten geht es um die Förderung diverser, oft benachteiligter gesellschaftlicher Gruppen im Sinne von Chancengerechtigkeit und gleichberechtigter 
Teilhabe.

Feuer, Wasser, Erde, Luft

Foto: LBV Umweltstation Rothsee

Wie entzündet man in der freien Wildnis ein Feuer? Und was muss man tun, dass es nicht wieder ausgeht? Das lernen Regelschüler und Schüler mit speziellem Förderbedarf gemeinsam im bayerischen Hilpoltstein.
Mehr Info

Förderturmhäuser

Foto: Förderturm – Ideen für Essener Kinder e.V.

Ein Essener Projekt kümmert sich um Kinder mit besonderem Förderbedarf. Es bietet ihnen ein warmes Mittagessen, Hausaufgabenhilfe sowie Freizeitaktivitäten und verzahnt die Betreuung auch noch mit Elternarbeit.
Mehr Info

Gemeinsam Klettern – Grenzen überwinden

Foto: Andel Glock, Turngemeinde Rüdesheim 1847 e.V.

Bei dem von der Turngemeinde Rüdesheim 1847 initiierten Projekt treiben Schüler mit und ohne Behinderung gemeinsam Sport. Abiturienten helfen ihren Schützlingen mit Handicap, eine Kletterwand zu meistern.
Mehr Info

KLuB – Die Straßenschule

Foto: Treberhilfe Dresden e.V.

Die Treberhilfe Dresden motiviert junge Erwachsene, nach längerer Unterbrechung wieder zur Schule zu gehen, und bereitet sie auf die Schulfremdenprüfung für den Haupt- oder Realschulabschluss vor.
Mehr Info

Lehrer im Wohnzimmer

Lehrer im Wohnzimmer (Foto: Peter Gauditz/Nina Dieckmann Stiftung)

Um Kindern aus Migrantenfamilien das Erlernen der deutschen Sprache zu erleichtern, gehen ehrenamtliche Lehrer zu ihren Patenkindern nach Hause. Hier kümmern sie sich um Hausaufgaben, lesen und spielen mit den Kindern.
Mehr Info

Lunch Club Ahlen

Lunch Club Ahlen (Foto: Kai Kremser/ID Wege GmbH & Co.)

Kinder, die in Armut leben, bekommen selten eine warme Mahlzeit und sind oft vom sozialen Leben ausgeschlossen. Ein "Restaurant für Kids" holt sie aus ihrer Isolation heraus. Gemeinsam essen sie und entdecken ihre Region.
Mehr Info

Mädchenlandschaften

Foto: Die Aktion Gemeinwesen und Beratung e.V.

Das Modellprojekt aus Düsseldorf arbeitet mit Mädchen im Alter zwischen 13 und 18 Jahren, meist mit ausländischen Wurzeln. Die jungen Frauen sollen lernen, eine eigene Persönlichkeit zu entwickeln.
Mehr Info

Mit Geigen gegen PISA

Foto: Förderverein Streicherprojekt am Grundschulstandort Geislautern e.V.

Mit einem Streichinstrument für jedes Kind ab der ersten Klasse und gemeinsamem Musizieren fördert eine Grundschule im Saarland die Entwicklung der Schüler und der Klassengemeinschaft und bietet einen Zugang zu klassischer Musik.
Mehr Info

MITsprache

MITsprache (Foto: Stiftung Fairchance)

Das Sprachförderprogramm für Kinder mit Migrationshintergrund beginnt bereits im Kindergarten und wird in der Grundschule fortgesetzt. Schritt für Schritt erlernen sie in spielerischen Übungen die deutsche Sprache.
Mehr Info

Out of School

Out of School

Beim Metzger Hackfleisch herstellen, in einer Autowerkstatt die Profiltiefe der Reifen prüfen oder im Hafen einen Container vermessen – so spannend kann Lernen an ungewöhnlichen Orten sein.
Mehr Info

Passgenau

PASSgenAU (Foto: Passauer Neue Presse)

Jedes Kind und jeder Jugendliche soll gezielt unterstützt werden, um für den Arbeitsmarkt gut vorbereitet zu sein. Dazu vernetzt das Projekt bereits vorhandene Bildungsinitiativen in der Region Passau und schließt dort Förderlücken.
Mehr Info

Schulzirkus Lisamartoni

Schulzirkus Lisamartoni (Fotos: Lisamartoni e.V./Thomas Lambart)

Gemeinsam eine Trapeznummer einstudieren, die Zuschauer als Clowns zum Lachen bringen oder mit Keulen jonglieren – beim Schulzirkus Lisamartoni sind behinderte und nicht behinderte Kinder die Stars in der Manege. 
Mehr Info