Forum Bildung und Zivilgesellschaft (Foto: Peter Himsel)

Mit Förderinitiativen, Preisen, Dialogangeboten und Veranstaltungen stärken wir die Zivilgesellschaft im Bildungssystem.

Testamentarische Verfügung

Wenn Sie Ihr Vermächtnis nach Ihren eigenen Vorstellungen regeln, bestimmen Sie, welchen Menschen Sie Ihr Vermögen hinterlassen. Sie beweisen damit nicht nur Weitsicht, sondern drücken auch Ihre Wertschätzung und Zuneigung aus. Wer sein Testament schreibt, bleibt in guter Erinnerung bei Familie, Freundinnen und Freunden und Weggefährten. Vielleicht aber auch bei Organisationen, denen Ihr Augenmerk gilt, weil Sie Ihre Arbeit langfristig unterstützen wollen. Freie und zweckgebundene Zustiftungen können Sie auch über eine testamentarische Verfügung tätigen. Für diese Form wird die Stiftung Bildung und Gesellschaft als Vermächtnisnehmerin im Testament eingesetzt. Wir beraten Sie gerne vertraulich und persönlich.

Benedikt M. Rey

Dr. Benedikt M. Rey
Geschäftsführer
Tel.: (0201) 8401-182
E-Mail senden




Foto vom Forum Bildung und Zivilgesellschaft: Peter Himsel