Foto: Teach Surfing

Teach Surfing

Act for Impact – Förderpreis: 2. Platz 2017

Die Initiative ermöglicht den Wissensaustausch zwischen Geflüchteten, Migranten und Einheimischen auf Augenhöhe.

Lernende werden zu Lehrenden – und Lehrende werden zu Seminarteilnehmern. Es entsteht eine positive, direkte Begegnung durch den Austausch von Know-how und Erfahrungen. Das Kennenlernen auf der gleichen Ebene schafft eine Brücke zum gegenseitigen Verständnis.

Foto: Teach Surfing

Über 50 Seminare hat das bunte und international ausgerichtete Teach-Surfing-Team bereits umgesetzt. Mehr als ein Drittel der Teilnehmer bzw. Referenten waren Geflüchtete. In den kommenden zwölf Monaten sind 400 Seminare mit 8.000 Teilnehmern in Deutschland geplant. Dabei wird das Team durch Kooperationspartner und eine eigene Online-Wissensplattform unterstützt. TeachSurfing.org vernetzt Schulen und Gemeinschaften in mehr als 47 Ländern mit Menschen, die ihr Wissen oder ihre Fähigkeiten mit anderen teilen wollen.

Foto: Teach Surfing

Die beiden Teach-Surfing-Gründerinnen besitzen selbst einen Migrationshintergrund und haben Erfahrungen mit der Integration in Deutschland gemacht. Aus ihrer eigenen Biografie wissen sie, dass Bildung und ein persönlicher Kontakt auf Augenhöhe die Schlüssel für den Einstieg in eine neue Gesellschaft sind. Mit Teach Surfing haben sie einen Raum geschaffen, in der sich interkulturelle Toleranz und Respekt aufbaut und Unsicherheiten und Ängste verschwinden.

Online-Plattform von Teach Surfing
Teach Surfing auf Twitter

Fotos: Teach Surfing