Partner der Stiftung

Wir freuen uns über Partner, die uns bei der Verwirklichung unserer Ziele helfen und unsere Arbeit unterstützen. Dafür danken wir ganz herzlich!


Die Partnerschaften im Überblick:

Junge Akademie Berlin

Peer Review

Wissenschaft lebt von der kollegialen Kritik. Die
Junge Akademie hat ein Spiel dazu erfunden, das den Wissenschaftsbetrieb simuliert und junge Forschende spielerisch anleitet. So bereitet Peer Review auf das wahre Wissenschaftsleben vor – mit allem, was dazugehört. Und die Junge Akademie fördert damit die Stiftung Bildung und Gesellschaft, denn durch das Erwerben des Spieles kann gleichzeitig für uns gespendet werden - und damit für zivilgesellschaftliches Engagement für Bildung.

Hier können Sie das Spiel beziehen:
Peer Review – das Wissenschaftsspiel der Jungen Akademie Berlin

randstad stiftung

randstad stiftung (Logo)

Der Primus-Preis wurde 2014 und 2016 von der randstad stiftung gefördert. Sie ist seit 2005 als Förderstiftung in den Bereichen Erziehung, Bildung und berufliche Bildung in der Bundesrepublik Deutschland aktiv. Sie will dazu beitragen, unsere Arbeitskultur menschlicher zu gestalten und Öffentlichkeit wie Gesellschaft für die Zukunft von Bildung und Arbeit zu sensibilisieren.

Social Entrepreneurship Akademie

Social Entrepreneurship Akademie (Logo)

Seit 2016 führen wir gemeinsam mit der
Social Entrepreneurship Akademie das
Förderprogramm Act for Impact durch.
Mit dem Preis bieten die Veranstalter jungen Initiativen die Chance auf finanzielle und beratende Förderung und eine große öffentliche Bühne. Die Social Entrepreneurship Akademie wurde 2010 als Netzwerk-Organisation der vier Münchner Hochschulen gegründet. Mit ihren drei Säulen bietet die Akademie derzeit in der Lehre ein Qualifizierungsprogramm an, fördert gezielt soziale Gründungsprojekte und treibt den Aufbau eines breiten Netzwerks zur Verankerung von Social Entrepreneurship in unserer Gesellschaft voran.

Stiftung Bildung

Stiftung Bildung (Logo)

Die Stiftung Bildung steht für die größte Basisorganisation des zivilgesellschaftlichen Engagements an Schule und Kindergarten bundesweit. Sie ist eine im Oktober 2012 gegründete gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts. Die Vision der Stiftung Bildung ist es, beste Bildung für Kinder und Jugendliche zu fördern. Im Rahmen des Förderpreises Verein(t) für gute Schule kooperierten wir von 2014 bis 2016 mit der Stiftung Bildung. Die Stiftung Bildung wirkt über das bundesweite Netzwerk der Fördervereine an Kita und Schule direkt an der Basis, stärkt die Handelnden und lässt Ideen vor Ort Wirklichkeit werden.

Stiftung Schüler Helfen Leben

Schüler Helfen Leben (Logo)

Der Förderpreis Verein(t) für gute Schule wurde 2015 und 2016 in Kooperation mit der Stiftung Stiftung Schüler Helfen Leben verliehen, der einzigen von Schülerinnen und Schülern gegründeten Stiftung Deutschlands. Bei der Stiftung bilden junge Engagierte den Stiftungsrat und  Schülerinnen und Schüler entscheiden, welche Projekte gefördert werden.  Die Fördergelder werden jährlich am "Sozialen Tag" von mehr als 80.000 Jugendlichen von hunderten Schulen deutschlandweit erarbeitet. Mit den Geldern werden Projekte für und mit Kindern und Jugendlichen in Südosteuropa und für syrische Flüchtlinge in Jordanien unterstützt.

Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation

Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation (Logo)

Auch das Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation zählt zu unseren Partnern bei Act for Impact. Das Institut ist Vodafones europäischer Think- und Do-Tank. Sein Anliegen ist es, einen besseren Zugang zu Technologie für alle Teile der Gesellschaft zu ermöglichen. Deshalb entwickelt und unterstützt es Projekte zur Stärkung von Frauen und für digitale Bildung.

Sie wollen auch Partner werden? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf:

Birgit Ossenkopf

Birgit Ossenkopf
Programme und Kommunikation
Tel.: (030) 322 982-531
E-Mail senden