Deutsches Lehrerforum gestartet


Was macht eine gute Lehrkraft aus? Wie gelingen Veränderungsprozesse in der Schule? Um diese Fragen geht es beim Deutschen Lehrerforum in Königswinter. Ab heute werden mehr als 60 engagierte Lehrkräfte aus ganz Deutschland Handlungsempfehlungen erarbeiten, wie Unterricht und die Schule vor Ort weiterentwickelt werden sollte. Die Ergebnisse werden im Anschluss an die Veranstaltung veröffentlicht.

Pressemitteilung vom 18. September 2015


Lehrkräfte, Referendare, Lehramtsstudierende und Teach First Fellows aus ganz Deutschland treffen sich in Königswinter und bearbeiten drängende Fragen des Schulalltags. Fritz Oser, emeritierter Professor für Pädagogik der Universität Freiburg wird zum Auftakt des Forums Ergebnisse der Forschung zum Thema "Was macht gute Lehrer aus?" vorstellen. Die teilnehmenden Lehrkräfte werden anschließend in Arbeitsgruppen definieren, was sie benötigen, um ihren Beruf weiter engagiert ausüben zu können und entsprechenden Handlungsbedarf formulieren.

Die Teilnehmer bestimmen die Themenauswahl beim Deutschen Lehrerforum selbst. Im Vorfeld haben sie im Rahmen der großen Themen "Was macht einen guten Lehrer aus?" und "Wie gelingt schulinterner Transfer?" eigene Fragestellungen formuliert. Dementsprechend werden auf dem Forum Fragen zur Evaluation von Unterricht oder zur Motivation von Lehrkräften ebenso bearbeitet wie zur Gewinnung der Schulgemeinschaft für Schulentwicklungsprojekte.

"Mit dem Lehrerforum wollen wir engagierten Lehrkräften eine Stimme geben", sagt Birgit Ossenkopf, stellvertretende Geschäftsführerin der Stiftung Bildung und Gesellschaft. "Wir bringen Lehrer, die sich täglich für guten Unterricht oder innovative Schule engagieren, aus ganz Deutschland zusammen. Das Interesse an einer Teilnahme war enorm. Das zeigt, wie groß der Handlungsbedarf ist."

Eine Jury benannte aus über 200 Teambewerbungen 16 Tandems – zusammengesetzt aus einem berufserfahrenen Lehrer und einem Studierenden, Referendar oder Junglehrer. Die anderen Plätze wurden durch nominierte Lehrkräfte der Initiatoren des Deutschen Lehrerforums besetzt.


Das Deutsche Lehrerforum ist eine gemeinsame Initiative von buddY e.V., Cornelsen Stiftung Lehren und Lernen, Deutsche Telekom-Stiftung, Heraeus Bildungsstiftung, Stiftung Bildung und Gesellschaft, Stiftung Mercator, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Teach First Deutschland, Vodafone Stiftung und Wübben Stiftung.