Verein(t) für gute Schule: Verleihung des Förderpreises 2016

4. November 2016
Berlin


Der Förderpreis prämiert seit 2014 deutschlandweit erfolgreiche Projekte von Schulfördervereinen in enger Zusammenarbeit mit den Verbänden. Ziel ist es, an den Schulen wirksame Projekte zu entdecken, zu fördern und zu verbreiten. Der Fokus der diesjährigen Ausschreibung lag auf der Willkommenskultur in Schulen und dem Umgang mit Vielfalt. Ausgezeichnet werden erfolgreiche Projekte zum Thema gutes Ankommen, kulturelle Verständigung, Toleranz, Anerkennung und Wertschätzung.

Mehr Info zur Veranstaltung

Schule im Einwanderungsland Deutschland gestalten

6. Juni 2016
Bochum


Praxisforum für Lehrkräfte, Schulleitungen, SchülerInnen und Zivilgesellschaft: Mehr Menschen als je zuvor sind in den vergangenen Monaten nach Deutschland geflüchtet. 2015 war ein Drittel von ihnen jünger als 18 Jahre – viele davon noch im Kindesalter. Für diese jungen Menschen stellen die Schulen hierzulande erste Ankerpunkte dar. Aber wie werden sie dort aufgenommen? Und wie müssen sich Schulen aufstellen, um eine erfolgreiche Integration dieser vielen neuen Schülerinnen und Schüler ohne Deutschkenntnisse zu erreichen?

Mehr Info zur Veranstaltung

Kinder – Kitas – Kooperationen

7./8. Dezember 2015
Schwerin


Ziel der Fachtagung war es, die Partizipation von Kindern im Kitaalltag herauszuheben und die Förderung und Chancen gesellschaftlichen Engagements verschiedener Akteure zu diskutieren. In Workshops haben die Teilnehmer über die Voraussetzungen, Rahmenbedingungen, Angebote und Möglichkeiten für Engagement und Partizipation in Kindertageseinrichtungen diskutiert. Begleitet wurde die Fachtagung von zwei Impulsvorträgen von Prof. Raingard Knauer (Fachhochschule Kiel) und Prof. Dr. Thomas Olk (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg).

Mehr Info zur Veranstaltung

Verein(t) für guter Schule

27. November 2015
Berlin


Mit dem Förderpreis haben die Stiftung Bildung und Gesellschaft und die Stiftung Bildung sowie die Stiftung Schüler helfen Leben deutschlandweit erfolgreiche Projekte von Schulfördervereinen zur Kinder- und Jugendbeteiligung ausgezeichnet.

Mehr Info zur Veranstaltung

Junger Bildungskongress

30./31. Mai 2015
Carl-von-Ossietzky-Schule, Blücherstr. 46, 10961 Berlin-Kreuzberg


Der Bildungskongress, den der Verein "Was bildet ihr uns ein?" veranstaltet, gibt jungen Bildungsbetroffenen die Möglichkeit, öffentlichkeitswirksam Probleme im Bildungssystem zu benennen, Lösungsvorschläge zu diskutieren und sich zu vernetzen. Hier wird nicht nur über die junge Generation gesprochen, sondern hier veranstaltet sie den Austausch selbst. Die Stiftung Bildung und Gesellschaft ist als Förderer mit dabei.

Mehr Info zur Veranstaltung

Forum Bildung und Zivilgesellschaft

Eine Kultur gegenseitigen Vertrauens – Wunschvorstellung oder Erfolgsgeheimnis innovativer Bildungs- und Führungskonzepte

9. März 2015, 18.00 Uhr
Allianz Forum, Pariser Platz 6, 10117 Berlin


Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Gilt dieser tradierte Leitsatz auch noch für die Gestaltung von Erziehungs- Bildungs- und Arbeitsprozessen im 21. Jahrhundert? Wer sich als Objekt ständiger Bewertungs-, Evaluations- und Kontrollmaßnahmen erlebt, steigt aus, verliert seine angeborene Lust am eigenen Entdecken und Gestalten. Was aber zeichnet gelingende Bildungsprozesse aus? Wie lässt sich intrinsische Motivation, Engagement und Kreativität in Schulen, Universitäten und Unternehmen wieder wecken?

Mit Impulsen und Diskussionsbeiträgen von:
Prof. Dr. Gerald Hüther, Neurobiologe und Hirnforscher
Mark Scheibe, Pianist, Komponist, Sänger und Leiter des Projektes "Melodie des Lebens"
Albert Schmitt, Geschäftsführer, Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Ulrich Weber, Personalvorstand, Deutsche Bahn AG

Im Rahmen des Abends wurde auch der Primus-Preis des Jahres an die Nina Dieckmann Stiftung für das Projekt "Lehrer im Wohnzimmer" offiziell verliehen.

Mehr Info zur Veranstaltung