Forum Bildung und Zivilgesellschaft

Unsere gemeinsame Aufgabe: Inklusion – wie geht das?

27. Januar 2014, 18.30 bis 20.30 Uhr
Allianz Forum, Pariser Platz 6, 10117 Berlin

"Inklusion heißt Gemeinsamkeit von Anfang an." So steht es im Nationalen Aktionsplan der Bundesregierung zur Inklusion – und soweit die Theorie. Doch wie sieht es in der Praxis aus? Wie weit sind wir wirklich mit der Umsetzung der wichtigen gesellschaftlichen Aufgabe Inklusion? Und wie kann sie gelingen?

Artikel 9 der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen verpflichtet alle Vertragsstaaten, geeignete Maßnahmen zu treffen, um Hindernisse und Zugangsbarrieren zu beseitigen. Zu den Unterzeichnern dieses Vertrages gehört auch die Bundesrepublik Deutschland. Doch welche Barrieren müssen wir alle überwinden, um zu einer inklusiven Gesellschaft zusammenzuwachsen?

Konzeption der Veranstaltung in Kooperation mit dem Evangelischen Johannesstift Berlin

Allianz Forum


19.00 Uhr
Begrüßung
Dr. Volker Meyer-Guckel, stellvertretender Generalsekretär des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft

Dr. Volker Meyer-Guckel


19.10 Uhr
Impulsvortrag: Inklusion – was heißt das und warum?
Prof. Dr. Heike Solga, Direktorin am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und Professorin am Institut für Soziologie der FU Berlin mit den Forschungsgebieten Bildungssoziologie, Sozialstrukturanalyse, Lebensverlauf und Arbeitsmarkt

Prof. Dr. Heike Solga

19.30 Uhr
Podiumsdiskussion
Prof. Dr. Heike Solga, Direktorin am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und Professorin am Institut für Soziologie der FU Berlin
Hella Dunger-Löper, Staatssekretärin, Beauftragte für bürgerschaftliches Engagement des Landes Berlin
Margret Rasfeld, Leiterin der Evangelischen Schule Berlin Zentrum, Initiatorin von "Schule im Aufbruch", Preisträgerin des Querdenker-Awards 2013 und ausgezeichnet mit dem KARG-Preis
Julia Probst, Bloggerin, Internet-Aktivistin und erste gehörlose Bundestagskandidatin bei der Bundestagswahl 2013
Regine Lorenz, Leiterin des Allianz Stiftungsforums und Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Berufsverbandes für tiergestützte Therapie, Pädagogik und Fördermaßnahmen
Moderation: Andrea Thilo, Journalistin und Moderatorin

Podiumsdiskussion
Simultanübersetzung in Gebärdensprache


20.30 Uhr
Empfang


Fotos: Frederic Schweizer



Das Forum Bildung und Zivilgesellschaft ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Stifterverbandes mit dem Allianz Stiftungsforum Pariser Platz. Die Veranstaltungsreihe bietet allen Akteuren, die mit ihren kreativen Ideen das deutsche Bildungssystem verbessern wollen, eine Plattform für den Austausch und die Vernetzung.