Kinder – Kitas – Kooperationen

Engagement und Partizipation in Kindertageseinrichtungen

Fachtag
6. April 2017

Tagungs- und Freizeitzentrum des BerufsBildungsWerks Greifswald
Pappelallee 2, 17489 Greifswald


Kindertageseinrichtungen sind Orte, an denen bürgerschaftliches Engagement eine wichtige Rolle spielt. Elternräte und Fördervereine engagieren sich in Kitas, Kirchengemeindemitglieder oder ehrenamtliche Vereinsvorstände übernehmen Trägeraufgaben, in Elterninitiativen sind sie als Träger tätig und sorgen für den organisatorischen Rahmen.

Neben dem bürgerschaftlichen Engagement von Erwachsenen in Kitas sind aber auch Kinder berechtigt und in der Lage, frühzeitig an der Gestaltung ihrer unmittelbaren Lebenswelt mitzuwirken. Kitas sind somit vor allem auch Orte der frühkindlichen Bildung und Erziehung, in denen demokratisches und bürgerschaftliches Handeln erlernt wird. Doch wie wird die Kita zu einem demokratischen Ort? Wie lernen Kinder frühzeitig, dass sie sich selbst engagieren und mitgestalten können?

Nach einer erfolgreichen ersten Veranstaltung 2015 in Schwerin wird die Tagungsreihe zu "Engagement und Partizipation von Kindern" nun in Greifswald fortgesetzt.

Nach einem Fachimpuls werden auf dem Fachtag bewährte Modelle und Projekte aus Mecklenburg-Vorpommern und dem ganzen Bundesgebiet vorgestellt und die Chancen und Herausforderungen von Engagement und Partizipation in und für Kitas diskutiert.

Programm

9.30 Uhr
Einlass mit Kaffee

10.00 Uhr
Kinder des Kinderladens e.V. aus Greifswald präsentieren ihr Königslied

10.05 Uhr
Begrüßung
Hannelore Kohl, Vorstandsvorsitzende, Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern
Andreas Pautzke, Stellvertretender Geschäftsführer, Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)

10.15 Uhr
Impuls: Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita
Prof. Dr. Kathrin Aghamiri, Fachhochschule Münster
mit anschließender Diskussion (Murmelrunde)

11.30 Uhr
Parallele Workshops – Erste Runde
Beteiligung und Engagement von Kindern in Kitas

13.00 Uhr
Mittagsimbiss mit Markt der Möglichkeiten

14.00 Uhr
Parallele Workshops – Zweite Runde
Beteiligung und Engagement von Kindern in Kitas

15.30 Uhr
Resümee und Ausblick
Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita – ein Erklärfilm der Bertelsmann Stiftung

15.40 Uhr
Informeller Austausch bei Kaffee und Kuchen
Markt der Möglichkeiten

Tagesmoderation: Birgit Schröter, Freie Journalistin

Parallele Workshops

1. Engagement und Partizipation in der Kita: Kindern im Alltag mehr zutrauen
Sr. M. Margreth Evers, Caritas-Mecklenburg

2. Engagement und Partizipation strukturell verankern – Was können Träger dafür tun?
Sigrid Meinhold-Henschel, Bertelsmann Stiftung

3. Kinder sprechen mit! – So funktionieren Verfassungen und Kinderräte
Katrin Gralla-Hoffmann, Kindertagesstätten Nordwest Eigenbetrieb von Berlin

4. Beschweren erwünscht! – Wie Kindertageseinrichtungen Beschwerdeverfahren für Kinder umsetzen können
Kari Bischof-Schiefelbein, Pädagogische Fachberatung, Kita-Leitung, Multiplikatorin

5. MitWirken – Partizipation von Anfang an – auch schon in der Krippe?
Barbara Wever, Freiberuflerin

6. Bildungschancen ausbauen – Kindern Mitentscheiden und Mithandeln in der Kita ermöglichen
Prof. Dr. Kathrin Aghamiri, Fachhochschule Münster

Es gibt zwei Workshop-Runden. Pro Runde ist die Teilnahme an jeweils einem Workshop möglich. Die Einteilung erfolgt direkt vor Ort.

Anmeldung

Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind daher erst mit Erhalt einer Anmeldebestätigung gültig. Anmeldung werden bis zum 23. März 2017 per E-Mail entgegen genommen:

Jana Börsdamm
Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)
Tel.: (030) 629 80 115
E-Mail senden


Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:

Mareike Jung
Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)
Tel.: (030) 629 80 115
E-Mail senden


Es wird ein Teilnahmebeitrag von 20 Euro erhoben. Darin sind Getränke und ein Mittagessen enthalten. Die Tagungsgebühr ist unter Angabe des Verwendungszwecks "Kita-Tagung und Name der/des Teilnehmenden" bis zum 31. März 2017 auf folgendes Konto zu überweisen:

Kontoinhaber: Ehrenamtsstiftung (EAS)
IBAN: DE88 1305 0000 0201 0552 28
Bank: OstseeSparkasse Rostock

Veranstaltende

Die Tagung wird veranstaltet von der Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern, dem Landkreis Vorpommern-Greifswald, dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE), der Bertelsmann Stiftung und der Stiftung Bildung und Gesellschaft.

Die LIGA der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege in Mecklenburg Vorpommern, die Arbeitsgruppe des internationalen Netzwerkes "Frühkindliche Bildung und Erziehung" Greifswald sowie die Stiftung Bildung unterstützen den Fachtag.