Primus-Preis

Engagiert im Dialog

Netzwerktreffen der Preisträgerinitiativen und
Verleihung des Primus des Jahres 2016

28. April 2017, 11:00 bis 19:00 Uhr

  
AMANO Rooftop, Rosenthaler Straße 63/64, 10119 Berlin


Das Vernetzungstreffen am Vormittag und Nachmittag war eine geschlossene Veranstaltung, das sich exklusiv an die Vertreterinnen und Vertreter der Projekte
richtete, die seit dem Jahr 2013 bis jetzt mit dem Primus-Preis des Monats ausgezeichnet worden sind und gesondert eingeladen wurden. Die Preisverleihung am Abend war öffentlich.

Foto: David Ausserhofer
Foto: David Ausserhofer

Impressionen vom Netzwerktreffen


11:00 Uhr
Begrüßung

11:30 Uhr
Kennenlernen

12:30 Uhr
Mittagessen und Austausch über die Projekte

13:30 Uhr
Workshops mit Experten
Input von Experten mit anschließender Diskussion:
⦁    Online-Marketing und Social Media
      Jona Hölderle (Pluralog) 

⦁    Online-Fundraising für gemeinnützige Organisationen
      Jörg Eisfeld-Reschke (Berater für Digitale Kommunikationsstrategien)

⦁    Wirkungsorientierung gemeinnütziger Organisationen
      Sandra Khusrawi (Phineo AG)

⦁    Ehrenamtliche gewinnen und begleiten
      Ulrike Gringmuth-Dallmer (Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland)

Foto: David Ausserhofer
Foto: David Ausserhofer

15:00 Uhr
Kaffeepause

15:30 Uhr
Erfahrungsaustausch
Kurzvorträge von Teilnehmenden und anschließender Erfahrungsaustausch zu thematischen Schwerpunkten

17:00 Uhr
Feedbackrunde zum Netzwerktreffen und zum Primus-Preis

17:30 Uhr
Pause und Einlass für die Abendgäste

18:00 Uhr
Der Primus-Preis
Primus-Preisträger und die Veranstalter im Gespräch

18:45 Uhr
Preisverleihung des Primus-Preises des Jahres 2016
durch die randstad stiftung und die Stiftung Bildung und Gesellschaft

19:00 Uhr
Get-together

Foto: David Ausserhofer
Foto: David Ausserhofer

Primus des Jahres 2016: Preisverleihung am 28. April 2017 in Berlin mit
Birgit Ossenkopf (Stiftung Bildung und Gesellschaft), Annika Dietrich (Pépinière e.V.), Robert Gintrowicz (Pépinière e.V.), Hanna Daum (randstad stiftung) und Andrea Frank (Stiftung Bildung und Gesellschaft) (v.li.)

Alle Fotos: David Ausserhofer