Foto: BR/Fabian Stoffers

Preisverleihung 2018 (Fotos: BR/Fabian Stoffers)

Act for Impact 2018

In dieser Ausschreibungsrunde wurden insgesamt 48.000 Euro Fördergelder für sozialunternehmerische Ideen und Gründer aus dem Bereich Bildung ausgeschüttet.

Die Preisträger des Jahres 2018

 
Förderpreis: 1. Platz

R3SOLUTE will Geflüchtete in den Bereichen Peer Mediation und Psychotraumatologie zu Mediatoren ausbilden

Förderpreis: 2. Platz
Scavenger Hunt bringt durch eine App Jugendlichen nachhaltiges und umweltbewusstes Handeln näher.

Publikumspreis
Das REC-Mobil bietet Jugendlichen in Workshops die Chance zu lernen, selbst Songs zu schreiben und zu produzieren.

Neben dem mit 40.000 Euro dotierten "Act for Impact"-Hauptpreis wurden 5.000 Euro für den Zweitplatzierten und weitere 3.000 Euro für den Publikumspreisträger vergeben.

Foto: BR/Fabian Stoffers
Foto: BR/Fabian Stoffers

"Im Finale des diesjährigen Act for Impact standen wieder großartige Teams, die mit einem unternehmerischen Ansatz Antworten auf Herausforderungen in unserem Bildungssystem finden", sagte Dr. Birgit Ossenkopf, stellvertretende Geschäftsführerin der Stiftung Bildung und Gesellschaft. "Wir freuen uns, als Förderer diese klugen und kreativen Initiativen unterstützen zu können."

 

 

 

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden