Erlebnisschulgarten

Thema: Forschendes Lernen

Erlebnisschulgarten "Vom gesunden Korn zum gesunden Brot"
Förderer und Freunde der Staatlichen Grundschule "Peter Andreas Hansen" Gotha e.V.
Staatliche Grundschule "Peter Andreas Hansen" Gotha
Thüringen
Zur Website

Fotos: Förderer und Freunde der Staatlichen Grundschule "Peter Andreas Hansen" Gotha e.V.

Kindern begeistern sich für die Natur und eine gesunde Ernährung

Stadtkindern fehlt zunehmend die Verbindung zur Natur. Sie kennen Nahrungsmittel oft nur noch als Fertigprodukte. Um mit den Kindern den Weg "vom gesunden Korn zum gesunden Brot" zu erleben, wurde dieses Projekt an der Staatlichen Grundschule "Peter Andreas Hansen" Gotha gestartet. Dabei soll der Schulgarten als "Grünes Klassenzimmer" nicht nur für den Schulgartenunterricht, sondern auch für Heimat- und Sachkunde oder andere Fächer genutzt werden. Ziel ist es, den Kindern Verantwortungsbewusstsein für eine gesunde Lebensweise und nachhaltigen Umweltschutz zu vermitteln. Außerdem sollen die Kinder für die Natur begeistert werden.

Nach intensiver Planung ging es im Herbst des Schuljahres 2012/2013 mit der praktischen Umsetzung der Idee los. Aus dem alten Schulgarten entstand in Zusammenarbeit von Förderverein, Lehrern und Elternschaft ein Erlebnisschulgarten mit "Grünem Klassenzimmer". Von der Planung und Sondierung der Finanzierungsmöglichkeiten über die praktische Umsetzung einschließlich Erdaustausch und Umgestaltung des Geländes bis hin zur neuen Bepflanzung waren viele Teilabschnitte zu bewältigen. Die Schüler lernen hier den Weg vom Korn zu einem gesunden Brot, backen es im Backofen selbst und essen es gemeinsam. Sie ernten auch verschiedene Gemüsesorten und bereiten sie selbst zu.

Durch den Neuaufbau des Schulgartens und die Anlage eines "Grünen Klassenzimmers" haben die Kinder wieder mehr Spaß und Erfolgserlebnisse im Unterricht. Obstbäume und Obststräucher, Kräutergarten, Insektenhotel und die Arbeit mit Mikroskopen zum Beobachten von Kleinstlebewesen im Boden erschließen ihnen einen völlig neuen Bereich zum Entdecken, Forschen und Lernen außerhalb des Klassenzimmers. Zudem lernen die Kinder den verantwortungsbewussten Umgang mit Lebensmitteln und wie leicht es ist, sich gesund zu ernähren.

Die Staatliche Grundschule "Peter Andreas Hansen" ist mit etwa 130 Schülern eine kleine Schule am Stadtrand von Gotha. Sehr viele der Schüler kommen aus sozial benachteiligten Familien. In vielen Klassen ist ein hoher Anteil an Kindern mit Auffälligkeiten im Lernen oder Verhalten, mitunter trifft beides zu. Die Schwerpunkte der schulischen Arbeit sind darauf ausgerichtet, Lerngegebenheiten anzubieten, bei denen sich Talente und Fähigkeiten der Kinder entwickeln können sowie die Gesundheitserziehung.

Der Förderverein wurde vor fünf Jahren mit dem Ziel gegründet, die Lernbedingungen und die Atmosphäre in der Schule zu verbessern. Er hat ca. 40 Mitglieder, etwa ein Drittel davon ist aktiv tätig. Neben engagierten Eltern gehören fast alle Lehrer dem Förderverein an. Die finanziellen Mittel sind sehr begrenzt; sie setzen sich aus den Mitgliedsbeiträgen, Einnahmen aus verschiedenen Aktionen und gelegentlichen Spenden zusammen.