Eine Sportstunde am Tag für jedes Kind

Thema: Gesundheit

Eine Sportstunde am Tag für jedes Kind
Förderverein der Grundschule Nikolaischule Mühlhausen e.V.
Staatliche Grundschule Nikolaischule Mühlhausen
Thüringen

Foto: Förderverein der Grundschule Nikolaischule Mühlhausen e.V.

Körperliche Betätigung der Schüler trägt zur Ausbildung von Kompetenzen bei

Seit drei Jahren wird an der Nikolaischule in Zusammenarbeit mit dem Förderverein und mehreren Kooperationspartnern das Schulprofil weiterentwickelt. Dies schließt die Gestaltung eines bewegungsfreundlichen Schultages ein, denn Bewegung steht im unmittelbaren Zusammenhang mit sinnlichen und sozialen Erfahrungen. Die Kinder sollen Freude und Interesse an der Vielfalt sportlicher Bewegungsformen entwickeln und ein Bedürfnis nach regelmäßiger körperlicher Betätigung verspüren. Angestrebt wird die Entwicklung grundlegender motorischer Fertigkeiten als Basiskompetenzen. Deshalb soll im Stundenplan eine tägliche Sportstunde für jedes Kind festgeschrieben werden.

Zu diesem Zweck wurde das Außengelände der Schule grundlegend verändert, Spielgeräte und ein Basketballturm wurden aufgestellt, Fußball- und Volleyballplatz sind angelegt worden. All diese Einrichtungen werden im Unterricht, aber auch in den Pausen und nachmittags genutzt. Traditionell macht der Förderverein zu besonderen Anlässen Geschenke an die einzelnen Klassen, wie beispielsweise Basketbälle, Fußbälle, Po-Rutscher, Springseile und Reifen. So wird die sportliche Betätigung der Schüler stetig weiter gefördert. Außerdem wurden im Mathematikunterricht spezielle Analysebögen erstellt, um Daten zur körperlichen Entwicklung (Größe, Gewicht etc.) der Kinder auszuwerten.

Die Kinder haben durch das sehr breite Sportangebot mehr Freude und Spaß im Schulalltag. Durch die vielfältigen Bewegungsangebote wird zudem ein wesentlicher Beitrag geleistet, um Über- oder Untergewicht der Schüler positiv zu beeinflussen. Darüber hinaus soll Haltungsschäden vorgebeugt werden; dazu werden im Sportunterricht gezielt Elemente der Rückenschule eingesetzt. Durch die tägliche, aktive Bewegung konnte eine deutliche Verbesserung der sozialen Kompetenzen wie Fairness und Hilfsbereitschaft sowie eine erhöhte Lernbereitschaft der Schüler festgestellt werden.

Die Nikolaischule ist eine staatliche Grundschule in der Thüringer Kleinstadt Mühlhausen, die als offene integrative Ganztagsschule fungiert. Hier lernen 245 Schüler. Das Einzugsgebiet ist durch einen hohen Anteil an sozial schwachen Familien gekennzeichnet, in der Nähe befindet sich das Aussiedlerheim Felchta. Gemäß dem Leitmotiv der schulischen Arbeit: "Lernen ist Bewegung" werden kontinuierlich verschiedene Sportprojekte weiterentwickelt. Die Schule arbeitet mit vielfältigen Kooperationspartnern zusammen. Im Schuljahr 2013/14 wurde ihr der Titel "Internetschule Thüringen" verliehen.

Der Schulförderverein wurde im Jahr 2001 gegründet und hat derzeit 54 Mitglieder. Sein Auftrag besteht darin, einen Beitrag zur Gestaltung des Lernalltages zu leisten, die Lern- und Arbeitsbedingungen im Schul- und Hortalltag zu verbessern sowie Vorhaben und kulturelle Höhepunkte finanziell zu unterstützen. Darüber hinaus werden sozial benachteiligte Kinder gefördert.